Kosten sparen und die Umwelt schützen – Wir sind Ihr Heizungsbauer und Heizungsinstallateur für hochwertige und bezahlbare Heiztechnik & Brennwerttechnik.

Eine warme und gemütliche Wohnung im Winter, laufendes Wasser in der Dusche und funktionierende Sanitäranlagen. Das sind alles Dinge, die wir schon für selbstverständlich betrachten. Die meisten denken nur an den Heizungsinstallateur oder Sanitärinstallateur, wenn es einen Schaden gibt! Der erste Gedanke geht auch an die mal wieder teure Rechnung für die Handwerker. Das muss aber nicht sein. Der moderne Heizungsbauer oder Installateur ist eigentlich Ihr Freund und Partner, wenn es darum geht Kosten zu sparen. Die meisten Heizungsanlagen müssen – wie jede Technik – auch einmal gewartet werden. Es ist viel günstiger, diese Wartungen regelmäßig durchführen zu lassen, als einen großen Schaden bezahlen zu müssen. Hierzu zählt auch die alle 12 Jahre fällig werdende Gasdichtheitsprüfung nach TRGI 2008.

Eine weitere Aufgabe des modernen Heizungsinstallateurs ist der richtige Einsatz von Technologie, um Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen. Viele Dinge im Haushalt haben in den letzten 20 Jahren einen verblüffenden Wandel durchgemacht. Überall haben die neuen Technologien Einzug gehalten. Beim Heizungsbau ist das nicht anders. Der moderne Mensch muss Energie sparen und die Abgase reduzieren. Je weniger Abgase durch den Schornstein aufsteigen, desto weniger wird die Umwelt belastet. Wir müssen jetzt handeln, damit unsere Kinder und Enkelkinder nicht den Preis in der Zukunft bezahlen müssen. Heutzutage wird viel über den Klimawandel berichtet. Die Heizungsanlage in unserer Wohnung oder Haus ist eine der vielen Möglichkeiten, um einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Ein Beispiel ist die moderne Heizwerttechnik die den Brennwert einer Heizung verbessern.

Ihre direkter Kontakt zu uns:
Krampenhöhe 52, 51491 Overath
Telefon: 0 22 06/15 97
E-Mail: info@hubertus-gmbh.com

Zum Kontaktformular

bernd-hubertus-david-hubertus-heizung-sanitaer

David Hubertus, Bernd Hubertus mit Erfahrung aus über 40 Jahren im Heizungs- und Sanitärhandwerk in 3. Generation mit aktueller MEISTER-Qualifikation


Was ist der Brennwert? Wie funktioniert die Heizwerttechnik? Wir klären auf:

heizung-energie-waerme-effizienz-oekoBeim Heizen verbrennen wir meistens fossile Stoffe (Gas und Erdöl) oder auch biologische Stoffe wie Holz und Pellets. Es entstehen immer Abgase und durch den Verbrennungsprozess wird thermische Energie freigesetzt. Der Wasserstoff aus dem fossilen Brennstoff wird durch diesen Prozess mit dem Sauerstoff aus der Luft verbunden. Das Ergebnis? Wasserdampf. Dieser Wasserdampf geht uns verloren, wenn wir diesen nicht nutzen können. Der Brennwert steht also für die Energie die durch die Verbrennung freigesetzt wird und durch Brennwerttechnik wieder genutzt werden kann. Dabei wird der Wasserdampf kondensiert und dem wieder dem Verbrennungsvorgang zugesetzt. Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten, um jeden Tropfen Wasserdampf zu nutzen. Ein Meisterbetrieb im Heizungsbau wie wir es sind kann diese Berechnungen anstellen und die Nutzung der Energie optimieren. Wir als Heizungsbauer mit über 40 Jahren Erfahrung, müssen sich mit diesen physikalischen Gegebenheiten auseinandersetzen und mit der Technologie, die am Markt erhältlich ist, eine optimale Lösung finden, um Kosten zu sparen und die Umwelt besser zu schützen. Wir setzen dabei meist auf die Heizungsanlagen von der Firma Junkers. Sie erhalten bei uns eine Ersatzteilgarantie für alle montierten Produkte der Heizungsanlage.

Fazit – zuverlässiger Heizungsbau und Installation mit fairer Wartung und Persönlichkeit der Hubertus GmbH aus Overath

Der Heizungsinstallateur sollte nicht nur ins Haus kommen, wenn Schäden angerichtet sind. Er ist Ihr zuverlässiger Partner, um die derzeit zur Verfügung stehende Technik richtig einzusetzen. Es geht darum Kosten zu sparen und den Brennwert einer Heizungsanlage optimal zu nutzen. Wenn auch Sie daran interessiert sind, die Energiekosten zu senken und Ihren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, dann rufen Sie uns als Experten für Ihre Heizung an.

Wir stehen auf Ihrer Seite und auf der Seite des Planeten. Zählen Sie auf uns. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die Heizungskosten zu senken und langfristig Geld zu sparen.

Instandhaltungsmaßnahmen
Nr. Gasinstallationsteil Maßnahme Durchführung
Zeitspanne
1

 

Hausanschluss und Hauseinführung, Hauptabsperreinrichtung, Gasdruckregelgerät, Gaszähler Sichtkontrolle Bei einer Sichtkontrolle sind evtl. Mängel oder Störungen dem GVU / Messestellenbetreiber (MSB) unverzüglich mitzuteilen
1 jährlich
2 Rohrleitungen inklusive der Verbindungen Sichtkontrolle Prüfen auf Zustand und Korrosion, Befestigung, mechanische Beanspruchung, vorhandene Lüftungsöffnungen an Verkleidungen
1 jährlich
Wartung wie voher und zusätzlich Prüfen auf Funktion, Dichtheit bzw. Gebrauchsfähigkeit*
alle 12 Jahre
3 Absperreinrichtungen Sichtkontrolle Prüfen auf Zustand und äußerliche Korrosion, Zugänglichkeit, Bedienbarkeit
1 jährlich
Wartung wie voher und zusätzlich Prüfen auf Funktion und Dichtheit
alle 12 Jahre

Foto/Grafik: © Fotolia.de – KB3, lucadp